Yolanda Ann-Dao Heintze
Yolanda Kylombo
MINI.Yolanda.Heintze_Jewelry.Schmuck_art.design.kraft_Ashanti.guss.Silber.Ring.Eheringe.berlin.futuremaking_DSCN8760.jpg

RUNTUCHA CH'ASKANCHA

Runtucha Chaskancha bedeutet Eizelle des Universums. Besondere Technik - Ashantiguss . Art jewellry jewelry , kunstschmuck schmuck für die ewigkeit, kunst yolanda anndao heintze eheringe, weddingrings engagementrings

MINI_Yolanda.Ann°Dao.Heintze_Jewelry.Schmuck.Ashanti.Guss.Silber.Ringe.Rings.jpg

 

Runtucha Ch'askancha ist Quechua und bedeutet "Eizelle des Universums".

...Weitere Informationen über die Herstellungsweise unten...

 
 

Auf Wunsch stelle ich Eheringe mit dieser Technik her

Die Ringe dieser Serie sind mit der besonders aufwendigen aber auch wundervollen Technik, dem ASHANTIGUSS hergestellt.  Schon vor über 1000 Jahren wurde das gewünschte Schmuckstück zunächst in Wachs hergestellt, mit Gusskanälen versehen,  mit einer Ascheschicht benetzt, um schließlich nach dem Trocknen mit der ersten Schicht aus Bentonit & Pferdemist ummantelt zu werden. Dabei bleibt nur der Wachskanal, der den späteren Eingusskanal für das Metall bildet, frei. Aus der gleichen Masse wird ein Deckel für die Aufbewahrung des noch umgeschmolzenen Metalles erstellt.

Mittels heißer Kohlen wird das Wachs aus der Form geschmolzen.Der Deckel wird mit dem gewünschten Metall gefüllt und beide getrockneten Formen (Deckel und Hohlform des Wachsmodelles) werden miteinander verbunden.

Ist diese noch unbefruchtete Eizelle getrocknet, wird sie (mit dem Deckel nach unten) in die Glut gestellt. Diese wird kontinuierlich hochgeheizt. Haben die Eizellen die gewünschte, glühend heiße Temperatur erreicht, werden sie aus der Glut geholt und schnellstmöglich umgedreht.

So fließt schließlich das flüssige Metall in die Negativform herein und befruchtet Diese.

 
 

PROCESS

 

°°°

 

follow me on